· 

Frauen 1, 8.Spieltag: TSV Zizishausen - TV Reichenbach 21:36

Souveräner Derbysieg

TSV Zizishausen - TV Reichenbach 21:36 (11:19)

 

Die Frauen 1 des TV Reichenbach konnten sich am vergangenen Sonntag souverän gegen das Schlusslicht der Württembergliga Süd durchsetzen und mit 21:36 gegen den TSV Zizishausen gewinnen.

 

 

Die Mannschaft aus Reichenbach startete konzentriert und mit einer aktiven Deckung in die Begegnung. Dementsprechend führte der TVR in der 6. Minute bereits mit 0:4. Diese Führung bauten die Gäste über 2:8 auf 3:10 in der 14. Minute aus, wobei der Trainer aus Zizishausen zur ersten Auszeit griff. Dabei gelang es dem TV Reichenbach gut die Gastgeber ins Positionsspiel zu zwingen und ließ keinen Gegenstoß zu. Einzelne Schwierigkeiten in der Absprache der Reichenbacher Deckung ließen den TSV zu Toren kommen, dank schnellem Spiel nach vorne und sicher verwandelten Siebenmeter führte der TVR zur Pause trotzdem mit 11:19.

 

Auch in der zweiten Halbzeit gab es für Zizishausen nicht viel zu holen. Der TV Reichenbach verteidigte solide und spielte konsequent schnell nach vorne. Bis zum 17:25 in der 41. Minute konnten die Gastgeber den Abstand noch halten, danach erhöhte der TVR bis in der 46. Minute auf 17:30. Bis zum Abpfiff erspielte sich der TV Reichenbach einen deutlichen 21:36 Derbysieg. Dabei konnten sich alle eingesetzten Reichenbacher Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen und betonen damit die Stärke des gesamten Kaders.

 

Nach fünf Siegen aus fünf Derbys, haben sich die Reichenbacher Frauen ein freies Wochenende verdient, bevor es am 17. November in der heimischen Brühlhalle gegen die SG Burlafingen/ Ulm geht.

 

Es spielten: Carolin Strohmeier, Katharina Wolf (beide TW), Annalena Fischer, Selin Genc(5), Nathalie Weiß(3), Katharina Seiter(4), Christin Fischer(2/1), Maike Kienzlen (10/5), Ann-Kristin Seiter(4), Isabel Hammann(1), Julia Seidel(3), Amelie Leonhardt(2), Alisa Stockburger(1), Susanne Teichmann(1).