· 

Männer 2, 5. Spieltag: TV Reichenbach 2 - TSV Dettingen/Erms 2 22:29

Deutliche Niederlage im zweiten Heimspiel

TV Reichenbach 2 – TSV Dettingen/Erms 2 22:29 (11:15)

 

Nach dem knappen Sieg im ersten Heimspiel letzte Woche gegen Grabenstetten, kam diesen Samstag der TSV Dettingen nach Reichenbach.

Die ersten Minuten gestalteten sich noch ausgeglichen (3:3, 7.Min.). Nach 14 Minuten lag man bereits mir 5:10 Toren deutlich hinten.

Wie schon in den Spielen zuvor taten sich die Reichenbacher in der Offensive schwer und auch in der, bisher starken Defensive, bekam man die Gäste nicht in den Griff und musste bald einem Rückstand hinterherrennen.

Gegen Ende des ersten Durchgangs stand die Reichenbacher Abwehr dann besser und man ging, wie auch beim Sieg gegen Grabenstetten letztes Wochenende, mit vier Toren Rückstand in die Halbzeitpause (11:15).

 

Dieses Mal jedoch konnten sich die starken Dettinger immer weiter absetzten (14:24, 43. Min.). Man fand keine Mittel gegen die Angriffe der Gäste während man sich in der eigenen Offensive zu viele Fehler leistete. Mit 10 Toren Rückstand, zu Ungunsten für Reichenbach, war die Partie schon früh entschieden. Lediglich in den letzten 5 Spielminuten konnte man das Ergebnis etwas aufbessern. 

Insgesamt waren die Dettinger an diesem Wochenende die klar bessere Mannschaft. Für die Reichenbacher gilt es jetzt sich nächste Woche in Uhingen deutlich zu steigern um dann wieder einen Sieg feiern zu können.

 

Es spielten: Pascal Braun, Stefan Zemmel, Marcel Schulze, Kai Glatzel (3), Yann Kienzlen, Florian Schulz (3), Jannik Sonn, Bendix Fohler (1), Heiner Mayr (4/2), Stefan Langkamp, Till Rachner (3), Patrick Hammann (2), Tim Strohmeier, Ferdinand Neumann (6)