· 

Männer 2, 9. Spieltag: TV Reichenbach 2 – TSV Neuhausen/F. 2 28:26

Mühsamer Sieg nach einer umkämpften Partie

TV Reichenbach 2 – TSV Neuhausen/F. 2 28:26

Am Sonntag war die zweite Mannschaft aus Neuhausen zu Gast in der Brühlhalle. Von der ersten Minute an waren beide Teams auf Augenhöhe. Knapp 15 Minuten langgelang es keinem der beiden Teams sich einen Vorsprung von mehr als einem Torheraus zu spielen (7:7, 14. Min.). Dann waren es die Gäste, die zuerst auf 2 Tore erhöhten, auch weil wieder einmal die Chancenverwertung stark ausbaufähig war. Durch mehrere Rückraumtreffer der Reichenbacher drehte man den Spielstand und konnte nun selbst auf zweit Tore davonziehen (11:9, 20. Min.).

Bis zur Halbzeit hielt die Führung nicht, in den letzten 7 Minuten fiel kein Tor mehr für Reichenbach und so ging es mit 13:13 in die Pause.

Den Wiederanpfiff verschlief man jedoch und lag keine zwei Minuten später erneut mit 2 Toren zurück. So ging es immer wieder hin und her, keine der beiden Mannschaften konnte sich klar absetzten und so wechselte die Führung hin und her. Am Ende halfen mehrere starke Paraden von Dennis Eberhardt um den Sieg zusichern. Wie umkämpft die Partei durchweg war, zeigt sich auch daran, dass über die kompletten 60 Minuten keine Mannschaft mit mehr als 2 Toren vorne lag.

Am Ende war es kein überragender Sieg aber immerhin bleiben die Punkte in Reichenbach. Damit liegen die Männer 2 mit 10:8 aktuell auf Platz 5 der Tabelle. Nächstes Wochenende kommt am Samstagnachmittag der TSV Weilheim nach Reichenbach. Die Weilheimer stehen mit 8:10 Punkten nur knapp hinter dem TVR, sodass eine spannende Partie zu erwarten ist.

 

Es spielten: Pascal Braun, Dennis Eberhardt, Marcel Schulze (3), Kai Glatzel (7/1),Yann Kienzlen, Florian Schulz (1), Jannik Sonn (2), Stefan Langkamp (4), Till Rachner (3), Boris Rehn, Patrick Hammann (6/1), Tim Strohmeier (2), Ferdinand Neumann, Karim Dali