· 

Männer 1, 13. Spieltag: TV Reichenbach – TSV Bad Saulgau 34:31

TVR zu Hause weiter ungeschlagen

TV Reichenbach – TSV Bad Saulgau 34:31 (16:15)

 

Am vergangenen Samstag empfing die Mannschaft des TVR die Württembergliga Absteiger aus Bad Saulgau zum letzten Hinrundenspiel der aktuellen Runde. Die Heimmannschaft aus Reichenbach erwischte jedoch keinen guten Start. Im Angriffsspiel tat man sich schwer Lösungen gegen eine kompakt stehende Abwehr des TSV Bad Saulgau zu finden und Defensiv agierte man oft zu passiv, sodass man nach 7 Minuten mit 2:5 zurück lag. Nach einer Auszeit des Reichenbacher Trainergespanns Haiser/Augustesen kam man jedoch besser in die Partie. Mit höherem Tempo im Angriffsspiel brachte man immer wieder Lücken in die Abwehr des TSV die man konsequent nutzen konnte und so glich man das erste Mal nach 19 Minuten das Spiel aus. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe das geprägt war durch zwei starke Rückraumreihen. Bei den Gästen war es immer wieder Dennis Kaumann der seine Nebenleute stark einsetzte und die Unkonzentriertheiten der Reichenbacher ausnutzte. Doch der TVR hatte immer die passende Antwort im Angriffsspiel und so konnte man mit einer knappen 16:15 Halbzeitführung in die Pause gehen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb das Spiel unverändert. Der TVR blieb im Angriff konsequent und konnte den Ball durch sichere Abschlüsse im Tor unterbringen, ließ aber die Gäste aus Bad Saulgau immer wieder zu leichten Abschlüssen kommen und konnte sich so nicht wirklich absetzen. Nach einer 2 Minuten Strafe für die Gäste konnte man dann jedoch durch ein starkes Überzahlspiel das erste Mal mit 3 Toren in Führung gehen. In dieser Phase des Spiels steigerte die Heimmannschaft ihre Abwehrleistung. Man bekam den starken Rückraum der Gäste besser in den Griff und im Angriff ließ man den Ball lange laufen und zeigte immer wieder starke Aktionen die dann zum Tor geführt haben. So konnte man sich 12 Minuten vor Ende der Partie mit 28:22 absetzten. Der TVR musste diese Führung nun über die Zeit bringen, jedoch schlichen sich immer wieder Fehler im Spiel der Reichenbacher ein, sodass die Gäste nochmals auf 3 Tore heranrückten. Davon ließen sich aber die Reichenbacher nicht aus der Ruhe bringen und man konnte diesen 3 Tore Abstand bis zum Ende des Spiels halten. Am Ende konnte der TVR vor allem durch eine geschlossen Mannschaftsleistung jubeln und haben damit eine erfolgreiche Hinrunde mit einem weiteren Heimsieg beendet. Nun steht mit dem SC Vöhringen ein weiteres schweres Heimspiel vor der Brust, dass die Männer aus Reichenbach ebenfalls Erfolgreich bewältigen wollen.

 

Es spielten: Nicolas Stockburger (TW), Sascha Bauer (TW), Max Liegat (9/6), Philipp Schaupp, Heiko Glatzel (3), Peter Scheffold (4), Matthias Woischke (3), Alexander Stammhammer (4), Christoph Maile (2), Chauncey Strohmaier, Chris Haase, Timo Häußermann (6), Tobias Fischer (1), Fabian Mäntele(2)