· 

Frauen 2, 13. Spieltag: TSV Weilheim – TV Reichenbach 24:23

Obwohl sich der Gegner tabellarisch hinter dem TVR befindet, konnten Sie auch nicht das Hinrundenspiel für sich entscheiden.

TSV Weilheim – TV Reichenbach 24:23 (16:13)

 

Es begann erst sehr ausgeglichen, sodass es in der 12. Minute 6:6 stand.

 

Die Reichenbacherinnen taten sich immer schwere, sicher Abschlüsse zumachen und so kam es auch zu vermehrten Fehlpässe. Auch in der Abwehr fehlte es an der Absprache und immer wieder fanden die Gegner, die Lücken in der Abwehr und kamen zum freien Wurf.

 

Somit konnte sich der TSV Weilheim zur Halbzeit mit 16:13 absetzten.

 

In der Kabine war klar, mit einer besseren Absprache, mehr Konzentration und noch mehr Wille müssen die Mädels ran gehen. Leider erwischten die Gegner den besseren Start und konnten den 4 Tore Abstand bei halten. Das wollten sich die Mädels nicht gefallen lassen und motivierten sich alle gemeinsam. Sodass, in den letzten 8 Minuten es 23:23 stand. Beide Mannschaften lieferten ein spannendes Spiel, den am Ende die Reichenbacher Mädels leider verloren haben mit 24:23.

 

 

 

Es spielten: Nadine Graf (TW), Annika Fahrion(4), Verena Flegel(1), Laura Horeth, Carolin Richter(5), Julia Guschin, Jana Erfle, Nina Fischer(4/4), Lilli Huschel(4), Sandra Fichtner(4), Julia Lier, Laura Fahrion(1)