· 

Frauen 1, 15. Spieltag: SG Hegensberg/ Liebersbronn - TV Reichenbach 17:34

Deutlicher Derbysieg gegen Schlusslicht

SG Hegensberg/ Liebersbronn - TV Reichenbach 17:34 (8:12)

 

Die Frauen 1 des TV Reichenbach konnten sich im Derby gegen die SG Hegensberg/ Liebersbronn nach einer starken zweiten Halbzeit deutlich mit 17:34 durchsetzen.

 

Die Gäste aus Reichenbach starteten nach dem 1:0 Auftakt der SG mit einer 1:4 Führung bis zur 5. Minute in die Begegnung. Dabei musste der TV Reichenbach sich in der Abwehr zunächst auf den Gegner einstellen und konnte sich dementsprechend bis zum 4:5 nicht weiter absetzen. Nach einer vier Tore Führung zum 5:9 in der 17. Minute hatte man erneut die Chance einen komfortablen Abstand zu erspielen, doch technische Fehler und Fehlwürfe ließen die SG Hegensberg/ Liebersbronn in der 21. Minute auf 8:10 herankommen. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit zeigten die Gäste jedoch eine konsequente Abwehrleistung und Susanne Teichmann besiegelte mit ihrem Treffer den 8:14 Pausenstand.

 

Daran anknüpfend erhöhten die Reichenbacherinnen nach dem Wiederanpfiff über 8:16 auf 9:20 in der 36. Minute, womit sie die Partie bereits entschieden. Dabei wurden auch die Außenspielerinnen besser einbezogen und kamen durch einfaches Stoßen oder Konter zum Erfolg. Einzelne Fehler des TVR änderten nichts an der klaren Dominanz der Begegnung und die Gäste erspielten sich bis zum Schlusspfiff einen deutlichen 17:34 Derbysieg, wobei die verteilten Tore erneut den ausgeglichenen Kader unterstreichen.

 

Es spielten: Carolin Strohmeier, Katharina Wolf (beide TW), Annalena Fischer(1), Selin Genc(4), Nathalie Weiß, Christin Greth(1), Isabel Hammann(2), Julia Seidel(5), Lisa Breymayer(4), Maike Kienzlen(2), Katharina Seiter(4), Susanne Teichmann(6/2), Alisa Stockburger(1), Ann-Kristin Seiter(4).