· 

Männer 1, 20. Spieltag: TV Steinheim-TV Reichenbach 28:33

Reichenbach mit Sieg im Spitzenspiel

TV Steinheim - TV Reichenbach 28:33 (14:14)

 

Der TV Reichenbach war am Wochenende zu Gast beim formstarken Tabellennachbarn aus Steinheim. Das Team von Volker Haiser wusste, dass es eine bessere Leistung als in der Vorwoche brauchte,  um in der Wentalhalle zu bestehen.

 

 

 

Von der ersten Minute an wurde den zahlreichen Fans ein Temporeiches Spiel geboten, welches hielt was es versprach. Auf beiden Seiten musste jedes Tor hart erkämpft werden und so gelang es keiner der beiden Mannschaften in der ersten Halbzeit mit mehr als zwei Toren davonzuziehen. Mit einem leistungsgerechtem 14:14 ging es dann in die Kabinen. Nach der Pause blieb das Spiel weiterhin spannend und es deutete sich ein Kampf bis zur letzen Sekunde an. Angeführt von einem überragenden Timo Häussermann, welcher nahezu jeden Ball im Tor versenkte, nahmen die Reichenbacher dann aber nach und nach das Spiel in die Hand und konnte sich immer wieder leicht absetzen. Die Gastgeber wollten sich aber nicht geschlagen geben und fanden oft die richtigen Antworten. Somit war das Spiel auch fünf Minuten vor Schluss,  beim Stand von 26:28 noch nicht entschieden. Mit den wieder einmal lautstarken Fans im Rücken zeigten die Reichenbacher dann, warum sie  in der Tabelle so weit oben stehen und nahmen den Steinheimern dank vieler schneller Tore die letzte Hoffnung auf einen Heimerfolg. Am Ende bejubelten die Reichenbacher zusammen mit den mitgereisten Fans einen dank einer starken Leistung verdienten 28:33 Erfolg. 

 

 

 

 

 

Es spielten: Nicolas Stockburger (TW), Sascha Bauer (TW), Max Liegat (6/3), Philipp Schaupp, Heiko Glatzel (3), Peter Scheffold (2), Matthias Woischke, Alexander Stammhammer (7), Christoph Maile, Chris Haase (1), Kai Hesping (1), Timo Häußermann (10), Tobias Fischer, Fabian Mäntele (3)