· 

Frauen 2, 17. Spieltag: SKV Unterensingen – TVR Frauen 2 12:25

Deutlicher Sieg gegen Tabellennachbar

SKV Unterensingen – TVR Frauen 2 12:25 (7:12)

 

Mit Motivation und Selbstvertrauen, welches die TVR Frauen aus den letzten zwei Siegen mitnahmen, wollte man auch dieses Spiel für sich entscheiden. Des Weiteren wollten die TVR Frauen sich für die deutliche Niederlage im Hinspiel revanchieren.

 

Das Spiel verlief von Anfang an recht ausgeglichen. Aufgrund der starken Abwehrreihen beider Mannschaften wurden auf beiden Seiten lange Angriffe gespielt und es fielen nicht viele Tore.

 

Erst in den letzten Spielminuten der 1. Halbzeit zahlte sich die intensive und harte Arbeit der TVR Frauen in der Abwehr aus. Durch Balleroberungen konnte in 4-facher Folge schnelle Tore durch Tempogegenstöße erzielt werden. Somit gingen die TVR Frauen verdient mit einer 5-Tore-Führung in die Halbzeitpause.

 

In der 2. Halbzeit war das Ziel an den guten Leistungen Ende der 1. Halbzeit anzuknüpfen und vor allem weiterhin mit einer starken Abwehr dagegen zu halten, um den Vorsprung weiter ausbauen zu können.

 

Gesagt – Getan! Es erfolgten weitere erfolgreiche Tempogegenstöße und auch im Angriffsspiel konnten die TVR Frauen aufgrund der deutlichen Führung Spielzüge mit verschiedenen Auslösehandlungen ausführen, was zu weiteren Torerfolgen verhalf.

 

Somit konnten die TVR Frauen 2 weitere Punkte für ihr Punktekonto gewinnen und stehen derzeit auf dem 5. Tabellenplatz.

 

In den kommenden Trainingseinheiten verfolgen die TVR Frauen das Ziel die Konzentration weiterhin hoch zu halten, um beim nächsten Heimspiel in zwei Wochen dem Tabellenführer HAT Uhingen-Holzhausen einen starken Einsatz entgegen zu setzen. Dabei darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. 

 

Es spielten: Nadine Graf; Annika Fahrion, Laura Fahrion, Laura Horeth, Jana Erfle, Nina Fischer, Leah Hipp, Carolin Richter, Verena Flegel und Lilli Huschle.