· 

Frauen 1, 18.Spieltag: TV Nellingen II - TV Reichenbach 31:30

Reichenbacher Frauen ziehen den Kürzeren

TV Nellingen II - TV Reichenbach 31:30 (15:16)

 

In einem erwartet engen Spitzenspiel der Württembergliga unterlagen die Reichenbacher Frauen der Bundesligareserve des TV Nellingen letztendlich knapp mit 31:30.

 

Die Gastgeber starteten mit einer schnellen Führung in die Begegnung und der TV Reichenbach tat sich zunächst schwer im Angriff Lösungen zu finden und in der Abwehr den letzten Schritt zu machen. Nach einem 4:1 in der 6. Minute kamen auch die Gäste besser in die Begegnung und verkürzten nach einem Strafwurf auf 5:4. Doch obwohl man in der Abwehr immer in den Kontakt ging, fehlte die letzte Überzeugung, um die Würfe des TV Nellingen zu unterbinden. Immer wieder kamen die Gastgeber vom angreifenden Abwehrspieler verdeckt zum Torwurf und erschwerten so den Reichenbacher Torhütern die Abwehrchancen. Doch die Gäste steigerten sich weiter und mit lautstarker Unterstützung von der Bank und der Tribüne erzielte Nathalie Weiß in der 24. Minute beim 12:12 erstmals den Ausgleich. Zwei verwandelte Siebenmeter von Susi Teichmann und ein Treffer der starken Lisa Breymayer brachten den TV Reichenbach kurz vor der Pause erstmals mit 15:16 in Führung.

 

Doch statt nach der Halbzeit genau an diese Leistung anzuknüpfen, kamen die Gäste direkt in Rückstand. Zwei verworfene Siebenmeter und Zuordnungsprobleme im Rückzugsverhalten ermöglichten dem TV Nellingen eine 17:16 Führung nach zwei gespielten Minuten. Auch danach tat man sich in der Abwehr schwer den entscheidenden Schritt herauszutreten und im Angriff steigerte sich mit jeder Minute die Hektik. Dabei konnte sich der TV Nellingen dennoch nicht absetzen und immer wieder kam der TV Reichenbach zum Ausgleich, der Führungstreffer wollte jedoch nicht fallen.  Nach dem 29:29 in der 54. Minute erzielten die Gastgeber zwei Tore und brachten den TV Reichenbach beim 31:29 drei Minuten vor Schluss unter Zugzwang. Wenige Sekunden vor Ende erzielte Ann-Kristin Seiter den Anschlusstreffer, doch die Zeit reichte nicht für einen weiteren Angriff und die Frauen des TV Reichenbach mussten erneut eine denkbar knappe Niederlage einstecken.

 

Dennoch steht die Mannschaft des TV Reichenbach weiter mitten im Kampf um die Tabellenführung, durch entsprechende Ergebnisse der anderen Partien belegen mittlerweile vier Mannschaften mit gleich viel Minuspunkten die vorderen Tabellenplätze. Die Frauen 1 bedanken sich für die Stimmung der mitgereisten Zuschauer in Nellingen und hoffen in den verbleibenden entscheidenden Partien auf weitere Unterstützung!

 

Es spielten: Carolin Strohmeier, Katharina Wolf (beide TW), Annalena Fischer(3), Selin Genc(4), Nathalie Weiß(3), Christin Greth(1), Isabel Hammann, Julia Seidel(2), Lisa Breymayer(8/2), Maike Kienzlen(1), Ann-Kristin Seiter(3), Katharina Seiter, Susanne Teichmann(5/5), Alisa Stockburger.