· 

Frauen 1, 19.Spieltag: TV Reichenbach – TSV Zizishausen 33:24

Deutlicher Derbysieg

TV Reichenbach – TSV Zizishausen 33:24 (21:12)

 

Die Reichenbacher Frauen haben sich mit einem deutlichen Derbysieg gegen den TSV Zizishausen ihre gute Ausgangsposition für die letzten Spielen der aktuellen Saison gesichert. Mit 33:24 entschied der TVR vor heimischem Publikum die Partie für sich.

 

Die Mannschaft aus Reichenbach startete konzentriert und mit einer aktiven Deckung in die Begegnung. Ohne einen einzigen Positionsangriff zu spielen führten die Gastgeber nach zwei Minuten mit 3:0. Auch danach zeigte man sich wach, konnte wiederholt Kreisanspiele abfangen und erhöhte auf 5:1. Eine frühe Zeitstrafe für den TV Reichenbach schaffte jedoch Lücken für die Gäste und zwei Tore von Melani Klaric ließen Zizishausen bis auf 5:4 herankommen. Doch im Laufe der ersten Halbzeit zeigte der TV Reichenbach seine Stärke und ließ bis zum 11:4 in der 14. Minute keinen weiteren Gegentreffer zu. Nach einer neun Tore Führung beim 16:7 in der 23. Minute schalteten die Gastgeber einen Gang zurück und verwalteten die Führung bis zum Pausenstand bei 21:12.

 

Auch in der zweiten Halbzeit gab es für die Gäste aus Zizishausen nicht viel zu holen. Der TV Reichenbach verteidigte solide und spielte konsequent schnell nach vorne. Nathalie Weiß verwandelte zwei Gegenstöße in Folge zum 25:14 und baute damit die Reichenbacher Führung aus. Eine erneute Reichenbacher Zeitstrafe und mangelnde Konsequenz im Rückzugsverhalten ließen den TSV Zizishausen kurz darauf zu vier Treffern in Folge kommen und die Gäste verkürzten auf 25:18. Weiter herankommen ließ der TVR die Gäste jedoch nicht und stellte in der 46. Minute wieder eine neun Tore Führung her. Die letzten 15 Minuten pendelte das Spiel vor sich hin, wobei keine der beiden Mannschaften entscheidende Aktionen brachte, sodass der TV Reichenbach beim Schlusspfiff einen ungefährdeten 33:24 Derbysieg feiern konnte.

 

In der kommenden Woche haben die Reichenbacher Frauen spielfrei bevor es am 23. März für den TVR dann auswärts gegen die SG Burlafingen geht.

 

Es spielten: Carolin Strohmeier, Katharina Wolf (beide TW), Annalena Fischer(3), Selin Genc(7), Nathalie Weiß(5), Christin Greth(4), Isabel Hammann, Julia Seidel(1), Lisa Breymayer(6/3), Maike Kienzlen(3), Ann-Kristin Seiter(3), Katharina Seiter, Susanne Teichmann(1), Alisa Stockburger.