· 

Männer 2, 18. Spieltag: TV Reichenbach 2 – HT Uhingen - Holzhausen 2 26:18

Deutlicher Heimsieg, dank starker zweiter Halbzeit

TV Reichenbach 2 – HT Uhingen - Holzhausen 2 26:18 (11:9)

In einem insgesamt ungefährdeten Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten aus Uhingen

konnte man endlich die ersten 2 Punkte im neuen Jahr sichern. Mit dem besseren

Start sicherte man sich früh die Führung (2:0, 6. Min.). Die Reichenbacher 5-1

Deckung stand gut und so kamen nur wenige gefährliche Bälle aufs eigene Tor. Im

Angriff erspielte man sich gute Chancen, die jedoch vor allem in der

Anfangsphase nicht konsequent genug genutzt werden konnten, sodass die Gäste

aus Uhingen in Schlagdistanz blieben (8:6, 22.Min.), doch auch in dieser Phase

hatte man nicht das Gefühl das Spiel aus der Hand zu geben. Zur Halbzeit war

die Partie jedoch definitiv noch nicht entschieden, was bei einer

konsequenteren Chancenverwertung möglich gewesen wäre.

 

In der zweiten Halbzeit schaffte man es dann mit mehreren schnellen Treffern in

Folge sich deutlicher abzusetzen (16:11, 37. Min.). In der Deckung stand man

weiterhin gut, sodass die Gäste sich sehr schwer taten sich Wurfchancen zu

erarbeiten. Nach und nach machte sich die Reichenbacher Überlegenheit auch im

Ergebnis bemerkbar. Am Ende gewinnt man mit 26:18 klar und sichert sich so

wichtige 2 Punkte. Damit steht mit aktuell 16:20 Punkten ein siebter Platz.

Nächsten Samstag steht beim viertplatzierten HSG Leinfelden-Echterdingen das

vermeintlich schwierigste der verbleibenden vier Partien. Die weiteren Spiele

sind gegen die zweiten Mannschaften von TEAM Esslingen und Neuhausen bevor als

letztes ein Heimspiel gegen die TG Nürtingen ansteht.

 

 

Es spielten: Pascal Braun, Maximilian Pröllochs, Marcel Schulze (1), Kai Glatzel

(3), Florian Schulz, Stefan Langkamp (2), Till Rachner (1), Jannik Sonn (5),

Bendix Fohler, Heiner Mayr (5/1), Tobias Wieczorek (1), Patrick Hillburger (5), Patrick Hammann (3), Tim Strohmeier