· 

Männer 2, 20. Spieltag: TVR 2 – TEAM Esslingen 2 24:21

2 Punkte trotz Fehlstart

TVR 2 – TEAM Esslingen 2 24:21 (11:11)

 

Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von TEAM Esslingen brauchte man beinahe 20 Minuten, um in die Partie zu finden. In der Abwehr stimmte zu oft die Absprache nicht, sodass man immer wieder Kreisanspiele nicht verhindern konnte. Da man sich auch im Angriff zunächst schwertat, klare Chancen zu erspielen, lag man schnell mit 2 Toren zurück (1:3, 3. Min.). Nach mehreren Ballverlusten erhöhte sich der Rückstand bis auf 5 Treffer (4:9, 18. Min.).  Dann schien es als hätte man einen Schalter umgelegt. Innerhalb von nur 5 Minuten gelang es den Rückstand aufzuholen. Mit einem gehaltenen 7m direkt vor dem Halbzeitpfiff von Pascal Braun ging es mit einem Unentschieden in die Kabine.

 

Nach Wiederanpfiff hielt die Leistungssteigerung an, im Angriff erspielte man sich dank mehr Bewegung bessere Chancen und auch in der Abwehr stand man mittlerweile besser. Die Abstimmung war besser, sodass man kaum klare Chancen für die Gegner aus Esslingen 2 zuließ. Nach und nach zog man weiter davon, auf zwischenzeitlich 6 Tore Differenz. 10 Minuten vor Schluss leistete man sich zwar noch eine kleine Schwächephase mit mehreren unnötigen Würfen und Ballverlusten, wodurch die Gäste noch einmal bis auf einen Treffer aufschließen konnten. Letztendlich endet die Partie mit 24:21 für Reichenbach. Und mit dem dritten Sieg in Folge und damit einem ausgeglichen Punkteverhältnis von 20:20 geht es jetzt in die letzten beiden Spiele der Saison.

 

Am Sonntag geht es um 17Uhr zur zweiten Mannschaft von Neuhausen, die bereits als Absteiger feststehen. Der Saisonabschluss folgt dann am 7. April in heimischer Brühlhalle gegen die TG Nürtingen.

 

Es spielten: Pascal Braun, Maximilian Pröllochs, Marcel Schulze (2), Kai Glatzel (5), Tobias Dyrschka, Florian Schulz (2), Bendix Fohler, Heiner Mayr (5/2), Stefan Langkamp, Till Rachner (3), Tobias Wieczorek (1), Patrick Hillburger (5), Tim Strohmeier, Jannik Sonn