· 

Frauen 2, 20. Spieltag: TVR 2 – TSV Wolfschlugen 2 28:22

Heimsieg gegen den drittplatzierten TSV Wolfschlugen 2

TVR 2 – TSV Wolfschlugen 2 28:22 (13:9)

 

Am vergangenen Sonntagvormittag war der TSV Wolfschlugen 2 in der Brühlhalle zu Gast. Beide Teams waren mit einem voll besetzen Kader gut für das Spiel vorbereitet.

 

Die TVR Mädels starteten stark in die Partie, sodass es bereits nach 5 Minuten 3:0 für die Heimmannschaft stand. Durch eine konsequente Abwehrarbeit wurde Wolfschlugen zu schlechten Pässen und Abschlüssen gezwungen. Allerdings konnte der Vorsprung nicht gehalten werden und so konnten die Gäste in der 17. Minute zum 7:7 ausgleichen. Doch die Mädels des TVR erkämpften sich durch eine 4:0 Lauf erneut den Vorsprung und konnten so mit einem 4 Tore Vorsprung (13:9) in die Kabine gehen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit gelang es den Frauen des TVR die Gastmannschaft nicht näher herankommen zu lassen. Durch eine gut gestellte Abwehr und sicher gespielten Angriffen konnte der Vorsprung zwischenzeitlich auf 20:12 (39. Min.) ausgebaut werden. Das Team des TSV Wolfschlugen versuchte in der Schlussphase mit einer offensiveren Abwehr noch einmal alles um die Partie für sich zu entscheiden. Doch der Heimmannschaft gelang es immer wieder sich durchzusetzen und den Ball im Netz der Gegner zu platzieren. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gewannen die Mädels des TVR letztendlich das Spiel mit 28:22.

 

 

 

Nach den vergangenen drei Niederlagen konnte endlich wieder die volle Leistung auf dem Spielfeld abgerufen werden. So gehen die Mädels motiviert und positiv gestimmt in das letzte Saisonspiel gegen den Tabellennachbarn SG Ober-/Unterlenningen.

 

 

 

Es spielten: Marleen Fahrion, Nadine Graf; Amelie Leonhardt (2), Luca-Alisa Hiller (3), Larissa Flegel (2), Carolin Richter (6), Julia Guschin (2), Jana Erfle (1), Nina Fischer (4/4), Lilli Huschle (1), Laura Horeth (2), Leah Hipp (4) und Isabel Sattler (1)