· 

Männer 1, 3. Spieltag: TV Reichenbach – HC Hohenems

Am Samstag den 28.09 gastierte der HC Hohenems in der Reichenbacher Halle.

TV Reichenbach – HC Hohenems 21:25 (12:12)

Am Samstag den 28.09 gastierte der HC Hohenems in der Reichenbacher Halle.

 

Trotz intensiver Vorbereitung auf den kommenden Württembergliga Absteiger fanden die Hausherren nicht richtig in das Spiel. Die ersten sieben Minuten wurden Verschlafen, verspielte den Ball oder machte zu einfache Fehler. Das führte dazu, dass schon nach sieben gespielten Minuten die erste Time Out Karte vom Reichenbacher Trainer gelegt wurde. Durch seine Ansage versuchte er die Mannschaft wach zu rütteln, was teilweise auch gelang, aber nicht lange von Erfolg gekrönt war. So machte man es den Gästen durch Fehler immer wieder leicht, die zu Tempogegenstößen und einfachen Treffern führten. Somit lag man in der 20 Minute mit 4 Toren hinten. Trotz diesem 4 Tore Rückstand kämpften sich die Reichenbacher wieder heran und konnten in der letzten Sekunde, der ersten Hälfte, durch einen Siebenmeter mit einem Stand von 12:12 in die Kabine gehen.

 

 

 

Nach der Pause ergab sich ein fast unverändertes Bild. Viele 2 Minuten Zeitstrafen, Chancen die nicht genutzt wurden, technische Fehler welche zu Ballverlusten führten, unkonzentrierte Angriffe so wie Fehler in der Abwehr, die den Gegner zu leichten Toren einlud. Die Mannschaft versuchte sich immer wieder heran zu kämpfen doch wurde Sie durch diese Fehler immer wieder zurückgeworfen. Man versuchte alles in Gang zu bringen doch nichts wollte so richtig funktionieren. Was in der 46. Minute sich in einem 17:22 Spielstand wiederspiegelte. In den letzten 15 Minuten versuchte man das Spiel doch noch in irgendeiner Weise an sich zu reisen und konnte noch einmal in der 55 Minute auf 21:23 verkürzen. Doch leider sollte es an diesem Abend nicht sein, sodass der TV Reichenbach die 2 Punkte abgeben  und sich mit einer 21:25 Niederlage abfinden musste.

 

Nun gilt es in der kommenden Woche sich voll und ganz auf das erste Auswärtsspiel in Feldkirch zu konzentrieren, sich auf den kommenden Gegner einzustellen um die Nächsten 2 Punkte mit nach Reichenbach zu bringen.