· 

Spielbericht Männer 1 , 9. Spieltag TV Reichenbach – TG Biberach 28:23

TVR verteidigt Tabellenführung

TV Reichenbach – TG Biberach      28:23 (12:12)

Nach zuletzt 5 Siegen in Folge, wollte der TV Reichenbach diese Serie im Heimspiel gegen die TG Biberach weiter fortsetzten und an den guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen.

 

 

 

Jedoch erwischten beide Mannschaften keinen allzu guten Start in die Partie, denn auf beiden Seiten war vor allem das Angriffsspiel geprägt von individuellen technischen Fehlern, die auf beiden Seiten konsequent ausgenutzt wurden. So entwickelte sich in den ersten Minuten ein Spiel auf Augenhöhe. Erst nach 18 Minuten gelang es dem TV Reichenbach nach einem schnellen Konter Tor das erste Mal auf 2 Tore davonzuziehen. Doch dieser Vorsprung sollte nicht lange halten, denn der TVR erlaubte sich in dieser Phase zu viele Fehler, welche die TG Biberach konsequent ausnutzte um einen 5:0 Lauf hinzulegen und damit das erste Mal in der Partie mit drei Tore in front waren. Den TVR brachte das allerdings nicht aus der Ruhe und erzielte kurz vor der Pause den 12:12 Ausgleichstreffer. Das Kopf-an-Kopf-Rennen setzte sich in der zweiten Spielhälfte fort. Keine Mannschaft schaffte es, mit mehr als einem Treffer in Führung zu gehen. Immer wieder gelang es dem TV Reichenbach in dieser Phase in Führung zu gehen, doch die Gäste aus Biberach glichen immer wieder aus und erzielten dann selber in der 51.Minute den 21:22 Führungstreffer. Doch nun zeigte der TVR warum sie an der Spitze der Tabelle stehen. Durch eine konzentrierte Spielweise und eine stark agierende Abwehr gelang es dem TVR in dieser Phase sich von den Gästen abzusetzen. Dieser 6:0 Lauf führte dazu, dass der TVR zwei Minuten vor Schluss mit 27:22 in Führung lag und damit das Spiel zugunsten der Heimmannschaft entschieden war. Am Ende konnte man einen 28:23 Erfolg gegen die Gäste aus Biberach einfahren.

 

 

 

Durch diesen weiteren Heimerfolg bleibt der TV Reichenbach an der Tabellenspitze der Landesliga Staffel 3. In der nächsten Woche trifft man im schweren Auswärtsspiel auf den TSV 1848 Bad Salgau. Die Mannschaft wird alles versuchen, um die nächsten zwei Punkte einzufahren und hofft auf lautstarke Unterstützung der Fans.

 

 

 

Es spielten: Nicolas Stockburger (TW), Yannik Beck (TW), Chris Haase, Philipp Schaupp, Yannik Heetel (6/1), Matthias Woischke (3/1), Lukas Kauderer (1), Christoph Maile (4), Fabian Tonn, Peter Scheffold (2), Kai Hesping, Tobias Fischer (2), Alexander Stammhammer (7), Fabian Mäntele (3),