· 

Frauen 2 Bezirksliga, VfL Kirchheim - TV Reichenbach 2, 32:20

TVR Frauen mit bitterer Auswärtsniederlage

VfL Kirchheim - TV Reichenbach 2, 32:20 (15:10)

Am vergangenen Wochenende reisten die Frauen 2 nach Kirchheim, wo sie da letze Mal in dieser Saison ein harzfreies Spiel bestreiten mussten.
Zu Anfang gestaltete sich die Partie ausgeglichen und es konnten auf beiden Seiten Tore erzielt werden.
In den folgenden Minuten kam auf Reichbacher Seite ein Bruch ins Spiel. Die Abwehr wurde unkonzentriert es fehlte an Absprachen, sodass der VfL immer wieder über den Kreis zu erfolgreichen Torabschlüssen kam.
So ging man mit einem 5-Tore Rückstand in die Halbzeitpause. Hier hatten sich die TVR Frauen vorgenommen, in der Abwehr konsequenter zu verteidigen und klare Absprachen zu treffen.
In der zweiten Halbzeit tat man sich jedoch weiterhin schwer, das Spiel des Gegners zu unterbinden.
Jegliche Bemühungen, das Angriffsspiel der VfL Frauen zu stören, schlugen fehl. Zudem sorgten einige Entscheidungen der eingesetzten Schiedsrichterin für Unverständnis, was ebenfalls für Unmut auf beiden Seiten sorgte.
Letztendlich gelang es den Gegnerinnen, ihren Vorsprung immer weiter auszubauen und die TVR Frauen mussten mit einer deutlichen Auswärtsniederlage die Heimreise antreten.
Jetzt heißt es für die kommende Partie gegen den HC Wernau, die gewohnte Leistung abzurufen und sich mit einem Sieg in die Weihnachtspause zu verabschieden.


Es spielten: Nadine Graf, Marleen Fahrion (beide TW), Annika Fahrion (4/1), Verena Felegel (1), Larissa Flegel, Laura Horeth, Julia Guschin, Jana Erfle (1), Leah Hipp (8), Lilli Huschle, Lucca Keller (1), Amelie Leonhardt (3) Julia Lier (1), Laura Fahrion (1).