· 

Frauen 2 TV Reichenbach - HC Wernau (21:16)

Frauen 2 des TVR holt sich 2 wichtige Punkte vor der Winterpause

TV Reichenbach - HC Wernau 21:16

Trotz eingeschränktem Kader ging man motiviert in das Derby gegen den HC Wernau. Von Beginn an war es ein harter Kampf auf beiden Seiten. Die Frauen des HC Wernau erwischten den besseren Start und zogen zu Beginn auf 4:1 fort. Ein größerer Vorsprung ließ sich im Spielverlauf jedoch nicht wirklich ausbauen, da dies der TVR zu verhindern wusste. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit zogen schließlich die Wernauer Frauen mit einem 1 Tor Vorsprung in die Pause.

 

Die Einstellung und der Kampfwille waren in der zweiten Halbzeit von großer Bedeutung. Mit guten Aussichten und Motivation wollte man mit einer Steigerung in der Abwehr die zweite Halbzeit für sich entscheiden, was schließlich auch gelang. Die Abwehr stand und auch die Torhüterin Nadine Graf konnte mit einigen Paraden glänzen. Insgesamt bekamen die Frauen des TVR in der zweiten Halbzeit 4 Gegentore. Im Angriff konnte man sich durch schnelle Gegenstöße schließlich absetzen.

 

Mit einem 21:16 Sieg sichert man sich somit wichtige 2 Punkte in der Tabelle und kann verdient in die Winterpause ziehen.

 

Es spielten: Nadine Graf (TW), Annika Fahrion (4/1), Verena Flegel, Laura Horeth, Julia Guschin (1), Jana Erfle (1/1), Leah Hipp (6), Lucca Keller, Julia Lier (2), Laura Fahrion(7)