· 

Männer 1 Landesliga Staffel 3, 13. Spieltag TV Reichenbach – TV Steinheim/A. 37:27

TV Reichenbach erobert Tabellenführung zurück

TV Reichenbach – TV Steinheim/A.      37:27 (19:15)

Nach der bitteren Niederlage im harzfreien Spiel in Kirchheim, wollte der TVR Wiedergutmachung im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Steinheim.

 

 

 

Der TVR startete gut in die Partie und ging früh mit 2:0 in Führung, jedoch wusste der TV Steinheim in der Anfangsphase der Partie immer die passende Antwort. So entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe welches nach knapp 12. Minuten 6:6 stand. Die Männer vom TVR waren jedoch an diesem Tag eine kompakte Einheit, welche nun zeigte, warum man in der Tabelle oben mitspielt. Durch schnelle und schön rausgespielte Angriffe kam der TVR immer wieder zum Torerfolg und in der Abwehr fand man jetzt auch immer wieder zugriff auf den starken Rückraum der Steinheimer. So ging man das erste Mal im Spiel mit 4 Toren in Führung. Der TV Steinheim um Trainer Sebastian Kieser reagierte mit der ersten Auszeit im Spiel, jedoch zeigte auch diese keine Wirkung auf den stark aufspielenden TV Reichenbach und so ging man mit einem Pausenstand von 19:15 in die Kabinen. Auch nach der Halbzeitpause machte der TVR da weiter wo sie aufgehört haben. Vor allem im Angriffsspiel agierte der TVR sehr effektiv und konnte Treffer um Treffer markieren. Nach drei frühen Zeitstrafen für die Heimmannschaft kam der TV Steinheim wieder auf 3 Tore heran. Reichenbachs Trainer Volker Haiser reagierte mit einer Auszeit und einem Torwartwechsel und beides zeigte seine Wirkung. Im Angriffsspiel nutzte man weiter konsequent die Möglichkeiten, die die Steinheimer Abwehr bot und in der Defensive bildete man ein Bollwerk, welches so leicht nicht zu überwinden war. Nach 45 Minuten war das Spiel beim Stand von 28:21 so gut wie entschieden, denn der TV Steinheim leistete kaum noch Gegenwehr gegen einen stark aufspielenden TV Reichenbach. Damit war der 37:27 Heimsieg im Spitzenspiel und auch die Tabellenführung zum Hinrundenschluss perfekt.

 

 

 

Der TV Reichenbach geht also als Tabellenführer in die Winterpause. Nun gilt es die Pause zu nutzten, um angeschlagene Spieler wieder fit zu bekommen und Blessuren auszukurieren, damit man zum Rückrundenauftakt gegen die HSG Friedrichshafen-Fischbach wieder vollzählig aufspielen kann. 

 

 

 

Es spielten: Nicolas Stockburger (TW), Yannik Beck (TW), Lukas Kauderer (3), Philipp Schaupp, Yannik Heetel (12/3), Matthias Woischke (2), Max Liegat (8), Fabian Tonn (1), Peter Scheffold (2), Timo Häußermann (7), Kai Hesping, Tobias Fischer, Fabian Mäntele (2), Micha Gruber