· 

Frauen 1 Württembergliga Süd 12.Spieltag: TV Reichenbach – SG Burlafingen/ Ulm 23:20

Sieg zum Jahresauftakt

TV Reichenbach – SG Burlafingen/ Ulm 23:20 (12:5)

Früh wie noch nie starteten die Reichenbacher Frauen 1 bereits am vergangenen Samstag aus der Winterpause und konnten sich zu Hause mit 23:20 gegen die SG Burlafingen durchsetzen.

 

Ohne die verletzungsbedingt pausierende Isabel Hammann und ohne Maike Kienzlen, welche aufgrund von Krankheit ausfiel startete die Mannschaft wach in die Begegnung gegen Ulm. Nach dem ersten Treffer durch Selin Genc setzte sich der TVR bis zur 10. Minute auf 5:1 ab und zwang die Gäste zu ihrer ersten Auszeit. Doch auch danach machte die Reichenbacher Abwehr der SG Burlafingen das Leben schwer und ließ nur wenige Würfe zu, welche zu großen Teilen von Katharina Wolf entschärft wurden. Bis zum 9:5 blieb es noch bei einem vier Tore Abstand, danach belohnten sich die Gastgeber auch im Angriff und erhöhten bis zur Pause auf eine deutliche 12:5 Führung.

 

Den Auftakttreffer der zweiten Hälfte erzielte die SG Burlafingen und verkürzte in der 34. Minute auf 13:8. Danach schlich sich erneut Hektik in das Reichenbacher Spiel ein und Burlafingen eroberte durch eine einzelne Manndeckung in Überzahl einige Bälle. Doch starke Aktionen wie von Alisa Stockburger oder Annalena Fischer sorgten dafür, dass der Abstand bei mindestens vier Toren blieb. In einer körperlich intensiv geführten Partie wurden die Zeitstrafen gegen Ende ausgeglichener verteilt und auch der TV Reichenbach konnte von Überzahlsituationen profitieren. Dementsprechend erhöhte die Mannschaft von 20:16 bis auf 23:17 in der 58. Minute und besiegelten damit den Heimsieg. Die Gäste konnten kurz vor de Schlusspfiff noch verkürzen, doch das änderte nichts mehr an einem 23:20 Sieg der Reichenbacher Frauen.

 

Es spielten: Katharina Wolf(TW), Selin Genc(2), Nathalie Weiß, Susanne Teichmann(2/2), Christin Greth(1), Annalena Fischer(4), Ann-Kristin Seiter(6), Julia Seidel(1), Alisa Stockburger(5), Carolin Richter, Jennifer Jahn(1).