· 

Frauen 3 Kreisliga A Staffel 2 8. Spieltag: HSG Owen-Lenningen 3 – TVR 3 21:29

Frauen 3 starten erfolgreich ins neue Jahr

HSG Owen-Lenningen 3 – TVR 3 21:29 (9:18)

Nach einer 5-wöchigen Spielpause starteten am vergangenen Wochenende die Mädels der Frauen 3 handballerisch ins neue Jahr. Zu Gast bei der HSG Owen-Lenningen, waren die Reichenbacherinnen motiviert und bereit zwei weitere Punkte für ihr Konto zu sammeln. Die Partie startete ausgeglichen und mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten. Nach 15 Minuten gelang es den Reichenbacherinnen, durch eine konsequente Abwehr und schnelles umschalten in den Gegenstoß sich auf 3 Tore abzusetzen. Ab diesem Zeitpunkt gab der TVR die Führung nicht mehr her. Durch das schnelle Umschaltspiel von Abwehr auf Angriff und gut herausgespielte Aktionen im eigenen Angriff am Kreis und im Rückraum konnte man sich zur Halbzeit auf 9:18 absetzen.

 

In die zweite Hälfte des Spiels starteten die Reichenbacherinnen nervös und hektisch. In der Abwehr taten sie sich schwer das Kreisanspiel der Gastgeberinnen zu unterbinden und im eigenen Angriff fehlte der letzte Wille zum Tor. Im Verlaufe der Partie schafften die Reichenbacherinnen es dennoch immer besser das Spiel mit dem Kreisläufer der HSG zu unterbrechen und im Gegenstoß den Ball im gegnerischen Tor zu versenken. So konnte man die Gastgeber immer auf einem 6 bis 8 Tore Abstand halten. Nachdem die HSG auf eine offensive Abwehr umstellte taten sich die Reichenbacherinnen schwer in den Spielfluss zu kommen. Nach einer Auszeit des TVRs gelang es allerdings durch druckvolles Stoßen und kreuzen einfache Tore aus dem Rückraum und vom Kreis zu erzielen. Nach 60 Minuten stand es auf der Anzeigetafel in Lenningen 21:29 für die Reichenbacher Mädels, die mit diesem Sieg zwei Punkte aus Lenningen mitnehmen und auf ihrem Konto verzeichnen können.

 

Es spielten: Sandra Zimmermann (TW), Pia Grupp (1), Svenja Müller, Carolin Schyma (7), Ronja Klein (9/4), Tamara Bleich (5), Verena Greiner, Lena Greiner (2), Nina Fischer (5/1)