· 

Saisonvorbericht Frauen1

Bereit für die Saison 2020/2021!

Die Frauen 1 des TV Reichenbach sind bereit für Runde!

Dies zeigte das letzte Vorbereitungsspiel gegen den TSV Köngen am vergangenen Freitagabend. Bei diesem letzten Test gewannen die Reichenbacherinnen mit 26:31 in der Köngener Burgschulhalle. Direkt zu Beginn konnte hier die Führung sehr schnell ausgebaut werden und so lag der TVR bereits nach wenigen Minuten mit 8 Toren vorn. Sowohl durch viele Gegenstöße als auch im normalen Angriffsspiel konnten leichte Tore erzielt werden. Auch nachdem der TSV seine Abwehr auf offensiv umstellte, ließ sich der Vorsprung weiterhin durch viele gewonnene Eins gegen Eins Aktionen halten. Auch nach der Pause ließen sich die Reichenbacher Mädels vorerst nicht von der hektischen Abwehr der Köngener beeindrucken. Doch gegen Ende fehlte oftmals die Konzentration, die Mädels des TVR patzten mit technischen Fehlern und in der Abwehr gab es die ein oder andere Zeitstrafe. Doch mit einem Endstand von 26:31können die Reichenbacher Mädels und ihr Trainerteam Moritz Greth und Hans Haug zufrieden sein. Denn am kommenden Samstag den 10.10.2020 heißt es endlich wieder: Punktspiel! Und zwar in Biberach um 17:30 Uhr möchten die Frauen 1 des TVR den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Inder eingleisigen Württembergliga warten nun nicht nur bekannte Mannschaften wie zum Beispiel der TSV Denkendorf, sondern auch unbekannte Gegner aus der ehemaligen Württembergliga Nord. Auf diese Herausforderung fiebern die TVR Mädels schon sehr lange hin. Nach dem Saisonabbruch im März wurde seit Juli wieder jede Woche drei Mal fleißig trainiert und an ganzen Trainingstagen am Wochenende in der Brühlhalle am gemeinsamen Zusammenspiel gefeilt. Die neuen Spielerinnen konnten erfolgreich ins Spielsystem integriert werden und die Stimmung ist rundum sehr positiv. Nun sind die Reichenbacher Frauen 1 gespannt auf die neue eingleisige Württembergliga und hoffen auf zahlreiche Unterstützung auf den heimischen Rängen der Brühlhalle Reichenbach! Wer zuschauen kommen mag, sollte hierbei nur beachten, dass nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern in der Brühlhalle zugelassen ist. Die Anmeldung kann entweder im Voraus online oder direkt beim Einlass am Eingang gemacht werden. Hierfür bitte einfach weiterhin unsere offiziellen Seiten für News und Infos verfolgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0