· 

Vorbericht Frauen 1 Württembergliga 1. Spieltag TG Biberach - TV Reichenbach

Frauen 1 starten in die neue Saison

 

Endlich ist es soweit! Die Vorbereitung neigt sich dem heiß ersehnten Ende, die Kaderplanungen sind abgeschlossen und die nötigen Hygienemaßnahmen wurden zur Spielumsetzung in einem passenden Hygienekonzept zusammengefasst. Kurz gesagt: der Saisonstart 2020-2021 steht vor der Tür!

 

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung sind die Reichenbacher Frauen 1 bereit wie nie, in die anstehende Saison zu starten. Seit Mitte Juni war das Team um Trainerduo Hansi Haug & Moritz Greth wieder fleißig in der Sporthalle zu finden und feilte gemeinsam an verschiedenen Trainingsbausteinen, angefangen bei Athletik, Kraft und koordinativen Elementen bis hin zu Auslösehandlungen und dem nötigen Feintuning sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Die Vorbereitungsphase wurde optimal genutzt, um zum einen die neuen Gesichter in die Mannschaft zu integrieren und zum anderen ein eingeschworenes Team mit den neuen Trainern zu bilden. In den vergangenen Wochen wurden insgesamt fünf Trainingsspiele gegen unterschiedliche Mannschaften durchgeführt. Mit der SG Schorndorf, der HSG Böblingen/Sindelfingen und dem TSV Köngen hatte man die Möglichkeit, gegen drei Teams aus der Verbandsliga zu testen. Die anderen beiden Teams der HSG Leinfelden/Echterdingen und der SG BBM Bietigheim 2 stellten die TVRlerinnen immer wieder vor schwierige Aufgaben, welche in Summe jedoch meist gelöst wurden. Sowohl die HSG LE als auch die SG BBM 2 werden in der Saison 2020/21 in der Württemberg-Oberliga angreifen. Aus allen fünf Testspielen konnten positive und lehrreiche Dinge gezogen werden und man ist gewillt, die nötigen Stellschrauben zu drehen, um einen erfolgreichen Saisonstart hinzulegen!

 

Mit dem letztjährigen Fünftplatzierten, der TG Biberach, steht das Reichenbacher Team gleich vor einer ernstzunehmenden Aufgabe in einer insgesamt sehr starken Liga! Die neu formierte Württembergliga findet ab dieser Saison nur noch eingleisig statt, was zur Folge hat, dass sich 7 starke Teams der ehemaligen Nordstaffel zu den bereits bekannten Mannschaften der Südstaffel hinzugesellen.

 

Die bereits aus der vergangenen Saison bekannte Mannschaft TG Biberach vollzog einen kleinen Umbruch innerhalb des Teams. So haben mit Lara Kuhn, Jessica Haas und Yvonne Schneider drei Stammspielerinnen und absolute Leistungsträgerinnen der vergangenen Runde die TG verlassen. Im Gegenzug dazu hat sich das Team stark verjüngt – insgesamt wurden 7 A-Jugendliche in den Kader aufgenommen. Aufgrund dieser Voraussetzungen ist davon auszugehen, dass die TG Biberach eine gewisse Spritzigkeit ausstrahlen wird, die es gilt, in den Griff zu bekommen.

 

Auf Seiten der Reichenbacherinnen musste man die beiden Abgängerinnen Annalena Fischer (TSV Heiningen) und Ann-Kristin Seiter (HSG Leinfelden/Echterdingen) zum Ende vergangener Saison verabschieden. Ebenso wird in geraumer Zeit die Außenspielerin Nathalie Weiß studiumsbedingt der Mannschaft nicht mehr zur Verfügung stehen können. Dafür freut man sich umso mehr, mit den Rückraumspielerinnen Annika Fahrion und Amelie Leonhardt zwei Eigengewächse in die Reihe der Frauen 1 aufnehmen zu können. Ebenso neu dazu gekommen sind die Torhüterin Geli Jud und die Kreisläuferin/Außenspielerin Jacqueline Kube – wir freuen uns auf euer Debüt im blauen Trikot! Mit Lisa Breymeyer vervollständigt sich der Rückraum nun – Lisa wird nach ihrem erfolgreich auskurierten Kreuzbandriss wieder aktiv ins Spielgeschehen eingreifen und uns hoffentlich zahlreiche Rückraumtore bescheren. Schön, dass du wieder dabei bist, Lisa!

 

Mit dem ersten Saisonspiel am kommenden Samstag möchte das Team der Frauen 1 erfolgreich in die neue Saison starten und wird unter Einfluss großer Motivation sowie einer Menge Spaß am Handball als gefestigtes Team auftreten, um möglichst beide Punkte mit nach Hause zu nehmen!

 

Wir freuen uns auf das erste Spiel seit langer Zeit unter Wettkampfbedingungen und würden uns (trotz der Umstände) über den ein oder anderen Zuschauer freuen!

 

Bis dahin, eure Frauen 1 des TVR:

 

Carina Schmidt, Geli Jud, Marleen Fahrion; Amelie Leonhardt, Annika Fahrion, Christin Greth, Isabell Hammann, Jacqueline Kube, Jana Erfle, Jennifer Jahn, Julia Seidel, Katharina Seiter, Lisa Breymeyer, Alisa Stockburger, Maike Kienzlen, Selin Genc, Susanne Teichmann, Nathalie Weiß und Carolin Richter.