· 

Männer 1, Vorbericht 1.Spieltag: TVR – VfL Kirchheim

Der TVR startet mit Derby gegen den VfL Kirchheim in die Verbandsliga

 

Nach der langen Vorbereitung geht es für die Mannschaft des TVR, im ersten Heimspiel der Saison, gegen den Mitaufsteiger aus Kirchheim. So kommt es gleich am ersten Spieltag zu einem Derby und zu der Chance wichtige Punkte in der eigenen Halle einzufahren.

Den Gegner aus Kirchheim kennt man aus den letzten Jahren nur zu gut und weiß um seine Stärken. Dabei verfügt der Rückraum des VfL, um Kapitän Robin Habermeier, über viel Durchschlagskraft und Erfahrung. Dies gilt es auf Seiten des TVR schon von Beginn an zu bekämpfen und die Rückraumspieler der Gäste im Griff zu behalten. Des Weiteren dürfte der VfL Kirchheim mit ordentlich Selbstvertrauen in die Brühlhalle reisen, da dieser sein erstes Saisonspiel gegen den TV Steinheim deutlich gewinnen konnte. Wenn der TVR es aber schafft eine starke Abwehr zu stellen und sein Umschaltspiel aufzuziehen, kann man es den Gästen sicherlich schwer machen und so die ersten zwei Punkte der neuen Saison in der Brühlhalle behalten.

Das Derby und die eigene Halle werden dabei, wie in den Jahren vor Corona, wieder eine wichtige Stütze des TVR sein. Gerade in der Abwehr des TVR wurde in den letzten Jahren das Fundament für den Aufstieg in die Verbandsliga gelegt. Daran gilt es anzuknüpfen, um auch in der höheren Liga gegen stärke Gegner bestehen zu können.

 

Die Mannschaft des TVR freut sich, endlich auch ins Spielgeschehen einzugreifen und ist hoch motiviert, das erste Heimspiel der Saison mit Unterstützung des Reichenbacher Publikums erfolgreich zu gestalten.