· 

Männer 1, Vorbericht 2.Spieltag: SG Hegensberg-Liebersbronn - TVR

 

Zweites Spiel, zweites Derby für den TVR

 

 

Nach einem etwas holprigen aber schlussendlich erfolgreichem Saisonstart gegen das Team des VFL Kirchheim, steht nun der nächste Härtetest für unseren TVR vor der Tür. Denn im zweiten Spiel der Saison, muss der TVR nun die erste Auswärtsprüfung bestehen. Diese führt das Team um Coach Haiser in die Sporthalle Römerstraße, wo man auf das Team der SG Hegensberg-Liebersbronn trifft. Somit kommt es für den TVR auch im zweiten Saisonspiel zu einem Derby. Mit Hegensberg-Liebersbronn  wartet ein spannendes aber schwer einzuschätzendes Team  auf den TVR. Denn nach dem Abstieg aus der Württembergliga befindet sich das Team um Trainer Olaf Steinke im Umbruch. Mit Marcel Planitz und Kapitän Fabian Sokele verfügt Hegensberg trotz Umbruch weiterhin über hochklassige und erfahrene Spieler, die durchaus in der Lage sind die junge Mannschaft zu führen. Nach der Auftaktniederlage in Steinheim, ist das Spiel gegen Reichenbach die Heimpremiere für Hegensberg. Der TVR muss sich auf ein sicherlich hochmotiviertes Team einstellen, die alles geben werden die ersten zwei Punkte einzufahren. Um dies zu verhindern, muss Reichenbach im Gegensatz zum Spiel gegen Kirchheim nochmal eine Schippe drauflegen, denn gerade in der ersten Halbzeit tat sich der TVR enorm schwer, zudem erlaubte man sich zu viele einfache Fehler und auch die Wurfausbeute hatte noch Luft nach oben. Nun gilt es die Trainingswoche zu nutzen und die Fehler zu analysieren, um am Wochenende dann zwei starke Halbzeiten auf die Platte zu bringen, denn diese werden notwendig sein um die nächsten zwei Punkte und somit auch den nächsten Derbysieg einzufahren.