· 

Spielbericht Frauen 1 Württembergliga 3. Spieltag TV Nellingen 2 - TV Reichenbach

TV Nellingen 2 - TV Reichenbach 21:21 (8:8)

 

Derby-Krimi gg. den TV Nellingen

 

Die Reichenbacher Frauen 1 konnten sich in ihrem Derby gegen den TVN nach einer 

durchwachsenen ersten Halbzeit letztendlich nicht deutlich genug durchsetzen und sammelten leider nur einen weiteren Punkt auf dem Konto.  

Die Mannschaft um Trainer Rolf Gaber startete wieder mit der offensiven 3-2-1 Deckung in die Begegnung, ging direkt im ersten Angriff mit 0:1 in Führung jedoch kamen die Mädels aus Nellingen immer auf Augenhöhe ran. Dies zog sich bis zum 5:5 in der 17. Minute. In der 18. Minute konnte der TVR sich erstmals bis auf zwei Tore absetzen. Durch die Fehlwürfe seitens des TV Reichenbach tastete sich der TVN ab der 28. Minute zum 8:8 dementsprechend heran. Keiner der beiden Teams konnte sich bis zur Halbzeit entscheiden absetzten und so ging es mit einem Spielstand von 8:8 in die Kabinen. 

 

Nach der Halbzeit gelang es den Reichenbacher Mädels direkt einen 7m herauszuholen. Amelie Leonhardt versenkte diesen souverän in der 31. Minute zum 8:9. Der TVN schloss direkt wieder an  und gleichte in der 32. wieder aus. Dementsprechend verlief das Spiel wie in der 1. Halbzeit. Erstmals gelang es dem Gastgeber in der 35. Minute die Oberhand zu gewinnen und verwandelte den Spielstand zum 11:10. Durch eine zwei-Minuten-Strafe beim TVR und dem damit verbundenen 7m gelang es den Mädels aus Nellingen sich mit zwei Toren abzusetzen. Somit stand es 13:11 in der 38. Minute.  Einige technischer Fehler im Angriff konnten kompensiert werden und somit kam der TV Reichenbach in der 46. Minute nochmals auf 14:14 heran. Man erhöhte in der  47. auf einen Treffer. Leider konnte der TVR den Abstand nicht entscheidend erhöhen und somit kam es dazu, dass die Gastgeber bis zur 58. Minute einen Spielstand von 21:20 für sich entscheiden konnten. In der 59. Minute verwandelte jedoch Julia Seidel den Ausgleichstreffer und zwang dadurch kurz vor Schluss den TVN zu einer Auszeit. Nun standen die Gastgeber im Angriff. Für den TVR hieß es nun volle Konzentration um das Spiel für sich zu entscheiden. Durch einen technischen Fehler seitens des TV Nellingen machten die Mädels aus Reichenbach das Spiel nochmal schnell und verwandelten leider eine Sekunde zu spät den entscheidenden Treffer für ein Derbysieg.

 

 

Es spielten: Carina Schmidt, Angelika Jud (TW), Jennifer Jahn (5), Lisa Breymayer (6/3), Katharina Seiter(1), Carolin Richter, Filiz Rottmann (1), Annika Fahrion, Amelie Leonhardt (1/1), Jule Seidel (4), Alisa Stockburger, Jaqueline Kube (3)