· 

Spielbericht Frauen 2 Bezirksliga: TV Reichenbach 2 - TEAM Esslingen 36:25 (19:10)

Am Sonntag traf die zweite Frauenmannschaft des TV Reichenbach in heimischer Halle auf das HandballTEAM aus Esslingen. Man wollte heute von Beginn an hochkonzentriert und mit starkem Teamgeist bei der Sache sein. Trainer Fabian Röder bereitete die Mannschaft auf ein intensives Spiel vor. Alle waren top motiviert und hatten sich viel vorgenommen. Das Vorhaben wurde auch direkt durch einen starken Ball in den langen Winkel, von Leah Hipp, umgesetzt. Leider folgte daraufhin die Disqualifikation von Jana Erfle durch eine rote Karte, was die Mädels vom TVR aber nicht aus dem Konzept brachte. 

Die Mädels vom TVR kamen einfach deutlich besser ins Spiel als die Gegner aus Esslingen und lagen daher bereits in der 12. Spielminute verdient mit 9:3 in Führung.

Nahtlos knüpfte der TVR in der zweiten Hälfte an die Leistung an und erhöhte den Vorsprung Stück für Stück. Großen Anteil daran hatten auch die gut aufgelegten Torhüter Marleen Fahrion und Nadine Graf, die in Zusammenarbeit mit der Abwehr einige gute Bälle wegnahmen. Die Esslinger Damen hatten immer mehr Schwierigkeiten, ihre lang gespielten Angriffe in Tore zu verwandeln. Bis zum Schlusspfiff erhöhten die TVR-Mädels über 24:12 bis zum 36:25 Endstand.

Die Mädels der Frauen 2 überzeugten einmal mehr mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und stehen derzeit mit 6:8 Punkten auf Platz 7 der Bezirksliga.

 

Weiter geht es am Sa., 27.11. Die Mädels würden sich hier über eine zahlreiche Zuschauerzahl, wie bei diesem Spiel, sehr freuen.