· 

Männer 2 - Bezirksklasse Saison 2021/22 TV Reichenbach 2 - HSG Ermstal 2 34:19 (15:7)

Souveräner Pflichtsieg

 

Nach zuletzt drei deutlichen Niederlagen gewann die Zwoide ihr Spiel vergangenen Sonntag deutlich. Gegen die weiterhin sieglosen Tabellenschlusslichter von der HSG Ermstal 2 konnte man einen Sieg einfahren. Mit einer weiterhin nur spärlich besetzten Auswechselbank startete man in die Partie. Schon in den ersten Minuten erspielte man sich einen komfortablen Vorsprung. Die Gäste aus dem Ermstal fanden kaum ein Mittel gegen die Reichenbacher 6:0-Deckung, sodass nach 10 Minuten Reichenbach mit 6:1 in Führung lag. Im Angriff erspielte man sich immer wieder gute Abschlussmöglichkeiten, und auch wenn man diese nicht alle konsequent nutzen konnte, erhöhte man bis zur Pause nach und nach den Vorsprung bis zum 15:7 Halbzeitstand.

Auch nach Wiederanpfiff änderte sich die Spieldynamik nicht, weiterhin endeten viele Angriffe der Gäste in der Reichenbacher Defensive und man konnte die Ballgewinne immer wieder mit schnellen Gegenstößen zu Toren verwerten und die Führung noch weiter ausbauen.

Im Laufe der zweiten Halbzeit ließ, geschuldet durch den eindeutigen Spielstand, auf beiden Seiten phasenweise die Konzentration und die letzte Konsequenz, vor allem in der Abwehr, nach, sodass es immer wieder zu einfachen Treffern kam.

Am Ende steht ein Pflichtsieg und 2 Punkte, mit denen man auf eine ausgeglichene Bilanz von 14:14 Punkten kommt, was aktuell in einem 7. Tabellenplatz resultiert. Kommenden Samstag geht es dann um 18 Uhr für die Reichenbacher zum Tabellennachbarn zur TG Nürtingen. Dort sollen dann die nächsten zwei Punkte eingefahren werden, auch wenn mit einem schwierigeren Spiel zu rechnen ist.

Es spielten: Maximilian Pröllochs (TW), Louis Taxis (6), Bendix Fohler (2), Phil Bühler (4/2), Martin Wolf (4), Mika Fahrion (4), Tobias Wieczorek (8), Carlos Schock (5/1), Stefan Langkamp (1)