· 

Männer 2 - Bezirksklasse Saison 2021/22 TV Plochingen 2 - TV Reichenbach 2 26:24 (14:12)

Knappe Derbyniederlage nach schwacher Anfangsphase

 

In der Partie gegen Plochingen verschliefen die Reichenbacher Männer 2 die ersten Minuten, vor allem die Angriffsbemühungen waren nicht ausreichend, sodass bereits nach knappen 5 Minuten beim Stand von 3:0 eine Auszeit gezogen werden musste, allerdings ohne große Wirkung. Bis zum ersten eigenen Torerfolg dauerte es dann weitere 3 Minuten (5:1, 8. Min.). Im Anschluss kamen man etwas besser ins Spiel, sodass der Rückstand sich nicht noch weiter erhöhte. Noch vor der Halbzeitpause fiel, nach einem schnellen 4-0 Lauf zugunsten der Reichenbacher, der zwischenzeitlich Ausgleichstreffer zum 12:12. In dieser Phase schenkte Plochingen wiederholt mit einfachen Fehlern den Ball her. Direkt darauf nutzte Plochingen eine Reichenbacher Zeitstrafe, um erneut 2 Tore vorzulegen.

Mit diesem 14:12 Rückstand startete man in die zweite Halbzeit, die deutlich ausgeglichener startete. Plochingen legte vor und Reichenbach zog nach, ohne den Rückstand verkürzen zu können. Auch einen 4-Tore-Lauf der Gastgeber konnte mit einem eigenen 4-Tore Lauf egalisiert werden (22:21, 50. Min.). Die Partie blieb bis in die Schlussphase hinein spannend, letztendlich konnten sich die Plochinger knapp durchsetzen.

Am Ende war es ein insgesamt ordentliches Spiel mit ein paar Fehlern zu viel, um etwas zählbares mitnehmen zu können. Nächsten Samstag kommt die HSG Ostfildern 2, gegen die man sich in der Hinrunde deutlich mit 30:19 geschlagen geben musste, zu Gast in die Reichenbacher Brühlhalle.

Es spielten: Maximilian Pröllochs (TW), Marcel Schulze, Chris Haase (3), Heiner Mayr (5/2), Dominic Guilliard, Tobias Wieczorek (3), Carlos Schock (3), Jannik Sonn (3), Chauncey Strohmeier, Mika Fahrion (2), Louis Taxis (1), Kai Glatzel (4)