· 

Männer 2 - Bezirksklasse Saison 2021/22 TV Reichenbach 2 - HT Uhingen-Holzhausen 14:23 (7:10)

Chancenwucher bei Heimniederlage

 

Bei der Niederlage der Zwoiden gegen die Zweitplatzierten aus Uhingen-Holzhausen vergeben beide Mannschaften reihenweise, teilweise klarste, Chancen. Nach einem frühen 0:2 Rückstand nach 2 Minuten passierte erstmal lange gar nichts. Erst nach 10 Spielminuten fiel der 1:2 Anschlusstreffer. Beide Mannschaften hatten ihre Schwierigkeiten in der Offensive, sowohl beim Herausspielen klarer Chancen und vor allem an der Verwertung. Auf beiden Seiten flogen die Bälle mehrfach am Tor vorbei. Nach 20 Minuten stand ein mageres 6:6 auf der Anzeigetafel. Bis zur Halbzeit kam, vor allem auf Reichenbacher Seite nicht mehr viel dazu und es ging mit 7:10 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff konnte man mit zwei Treffern in Folge wieder zu den Gästen aufschließen 9:10 (34.Min.). Im Anschluss zog Uhingen-Holzhausen dann nach und nach davon. Auch aus zwei Zeitstrafen und daraus resultierender Überzahl konnte man keinen Vorteil gewinnen und man der Rückstand, dem man hinterherlaufen musste, vergrößerte sich mit zunehmender Spieldauer. Mit nur 14 Toren verliert man letztendlich recht deutlich, bei einer besseren Chancenverwertung wäre ein Sieg durchaus möglich gewesen, bei besserer Chancenverwertung der Gäste hätte die Niederlage andererseits auch noch deutlich höher ausfallen können.

Am Donnerstagabend nach Ostern ist die HSG Ostfildern 2 zu Gast in der Brühlhalle. In der Hinrunde war bei der 30:19 Niederlage in Ostfildern für Reichenbach nicht viel zu holen, aber mit einer guten Leistung kann man auch Ostfildern ärgern.

Es spielten: Pascal Braun (TW), Stefan Zemmel (TW), Marcel Schulze (2), Louis Taxis, Chris Haase (3), Bendix Fohler, Marcian Fritsch (1), Heiner Mayr (3), Martin Wolf, Till Rachner, Tobias Wieczorek (2), Dominic Guilliard (3),